Die neuesten Aphorismen

Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar.
Beachten Sie auch die Download-Seite.


Aphorismen Nr. 983 - 1000

Aphorismen
Gedanken-
splitter

vernachlässigte Aspekte
Weihnachts-
geschichten

Spruch der
Woche




 
 
983
Viele Beziehungen scheitern
weil die Dankbarkeit fehlt.

****
984
Der Mensch denkt -
immer nur die Hälfte.

****
985
Niemand sollte sich auf sein Gewissen berufen,
wenn er keines hat.

****
986
Einsame Gewissensentscheide
sind immer höchst fragwürdig.

****
987
Die Alchemisten von heute sind die Werber.
Sie machen aus jedem Plunder Geld.

****
988
Viele rufen zu Gott
wenn sie ihn brauchen,
aber bedenken nicht,
dass sie ihn immer brauchen.

****
989
Den Willen Gottes erkennen wir nicht,
wenn wir immer nur fragen,
was Gott  nicht wollen kann.

****
990
Würde die Kirche mehr
den Glauben verkünden,
müsste sie sich weniger
in die Politik einmischen.

****
991
Wer seinen Nächsten nicht ehrt
ist der Ehre nicht wert.

****

992
Eine Kirche ohne Mystik
ist ein hinkender Bote.

****

993
Unbedachte Barmherzigkeit
führt leicht zu ungewollter Ungerechtigkeit.

****
994
Viele beten um alles und für jedes,
aber kaum, dass Gottes Wille geschehe.

****
995
Wenn wir nicht so weit  auseinander leben würden,
räumlich wie geistig
würden wir weniger Zeit verlieren,
um zueinander zu finden.

****

 996
Wenn niemand mehr besser werden will,
kann diese Welt nicht besser werden.

****
997
Immer ist nicht ewig.
Aber ewig ist dann immer.
 
****
998
Wahre Liebe kann nie Sünde sein,
denn Sünde kann nie wahre Liebe sein.

999
Mit einem weichgespülten Gott
kann niemand mehr etwas anfangen.

****
1000
Gott will dein Vater sein,
und nicht dein nützlicher Idiot.

****

 




Home
nach oben