9


Gedankensplitter - Einzeltext
Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar

Zwei Aspekte

Wohltätigkeit und Vergebung

09. Dezember 2015

Aphorismen
Gedanken-
splitter

Gedanken-
splitter Archiv

vernachlässigte Aspekte
vernachlässigte Aspekte Archiv
Weihnachts-
geschichten

Spruch der
Woche





Die christliche Barmherzigkeit hat zwei unterschiedliche Aspekte. Einerseits haben wir die Barmherzigkeit des Samariters angesichts dessen, der unter die Räuber gefallen ist. Andererseits gibt es die göttliche Barmherzigkeit unseres Herrn und Erlösers am Kreuz, der für unsere, für meine persönlichen Sünden gestorben ist. Beide sind für einen Christen wichtig, keine darf vernachlässigt werden. Und keine darf gegen die andere ausgespielt werden. Dieses Jahr der Barmherzigkeit aber gilt, wenn ich unseren Heiligen Vater richtig verstehe, vornehmlich dem Aspekt der Vergebung der Sünden, zu der dann auch meine Vergebung gegenüber meinem Nächsten gehört. Gerade dieser Aspekt ist in den letzten Jahrzehnten immer mehr in Vergessenheit geraten. Hier muss die Neuevangelisation ansetzen, denn Barmherzigkeit im Sinn von Wohltätigkeit, das tun auch die Heiden. Und für uns Christen ist das nur die logische Folge unserer Dankbarkeit für Gottes Barmherzigkeit gegenüber von uns Sündern.



********


Home
weitere Texte
Archiv
nach oben