9


Geistesblitze - Einzeltext
Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar

Apropos Brüderlichkeit

Ein viel strapazierter Begriff

03. April 2018

Aphorismen
Gedankenblirtze
Gedanken-
splitter

Gedanken-
splitter Archiv

vernachlässigte Aspekte
vernachlässigte Aspekte Archiv
Weihnachts-
geschichten






Schon die Französische Revolution hatte sich „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ auf die Fahne geschrieben. Sie hat wohl einiges erreicht, aber sicher keine Brüderlichkeit. Im Gegenteil: „Und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag ich Dir den Schädel ein!“ setzt sich seither mehr und mehr durch. Unsere Welt aber hat immer noch nicht begriffen, dass der Schrei nach Freiheit und Gleichheit dem Wunsch nach Brüderlichkeit diametral entgegensteht. Denn Brüderlichkeit heisst, sich und seine eigenen Interessen dem Gesamtwohl unterzuordnen, so wie Christus der Herr sein ganzes Erdenleben dem ewigen Heil aller Menschen untergeordnet hat, sich unter die Verbrecher rechnen liess und den Willen des Vaters erfüllte bis hin zum Tod, bis zum Tod am Kreuz.


********


Home
weitere Texte

nach oben