9


Geistesblitze - Einzeltext
Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar


Disziplin und Gehorsam

Beitrag zu einer Diskussion über Misbräuche in der Liturgie

01. Juni 2016

Aphorismen
Gedankenblirtze
Gedanken-
splitter

Gedanken-
splitter Archiv

vernachlässigte Aspekte
vernachlässigte Aspekte Archiv
Weihnachts-
geschichten

Spruch der
Woche




Was nützen all die gutgemeinten Argumentationen und Ermahnungen, wenn es in unserer Kirche an Disziplin und Gehorsam fehlt, und dies nicht nur in Fragen der Liturgie, sondern auch in vielen anderen Bereichen bis hin zum Glaubensgehorsam. Besserwisserei und Eigensinn (Eigenmächtigkeit) grassieren praktisch überall. Das aber führt zum Chaos und zur Unglaubwürdigkeit. Manchmal frage ich mich, ob die Schuld daran nicht jene Verkündigung ist, die es meidet, Gott als den Herrn zu verkünden, einen liebenden und barmherzigen Herrn ganz sicher, aber eben auch den Herrn, den fordernden und nötigenfalls strafenden Gott, dort wo es zu unserem Heil und dem Heil der Welt nötig ist. Wo Gott nicht mehr ernst genommen wird, wird auch die Kirche nicht mehr ernst genommen. Disziplin und Gehorsam Gott gegenüber zu fordern wäre wohl der effizienteste Weg, aus diesem Schlamassel heraus zu kommen.

 

********


Home
weitere Texte

nach oben