9


Geistesblitze - Einzeltext
Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar

Krippe und Kreuz

eine "Bildbetrachtung"

30. Dezember 2016

Aphorismen
Gedankenblirtze
Gedanken-
splitter

Gedanken-
splitter Archiv

vernachlässigte Aspekte
vernachlässigte Aspekte Archiv
Weihnachts-
geschichten

Spruch der
Woche




Wenn man zur Weihnachtszeit von hinten in unsere Kirche eintritt, so fällt der Blick sofort auf die Krippe, welche unter und vor dem Volksaltar aufgebaut ist. Scheinbar direkt darüber bleibt er dann am Altarbild des weiter hinten liegenden alten Hauptaltars hängen, einer Kreuzigungsszene. Mich beschäftigt dieses wohl unbewusste Gesamtbild je länger je mehr. Der Zusammenhang zwischen Krippe und Kreuz, wie wenig wird er in der Verkündigung und der Literatur aufgegriffen. Und doch, eine Krippe ohne das Kreuz ist eigentlich nur die halbe Wahrheit. Die Menschwerdung ist doch, wenn wir sie zu Ende denken, nichts anderes als der erste Schritt auf dem Kreuzweg unseres Herrn hin zur Auferstehung. So gesehen würde über diesem Altarbild eine Rosette mit dem Auferstandenen das Ganze noch abrunden.


********


Home
weitere Texte

nach oben