9


Geistesblitze - Einzeltext
Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar

Machen wir uns nichts vor

Das Ziel des Widersachers

30. August 2018

Aphorismen
Gedankenblirtze
Gedanken-
splitter

Gedanken-
splitter Archiv

vernachlässigte Aspekte
vernachlässigte Aspekte Archiv
Weihnachts-
geschichten





In unserer Kirche ist zur Zeit die Hölle los, und zwar nicht nur im übertragenen Sinn des Wortes. Und auf ihrer Agenda steht nicht nur die "Legalisierung" der einer homosexuellen Lebensweise. Es geht um die ganze moralische Lehre der Kirche. Es geht um die definitive Anerkennung eines "Menschenrechts" auf Sex in all seinen Formen. (De facto existiert dieses "Recht" schon bis hinein in unsere Kirche.) Das Endziel aber ist die Auslöschung des Begriffs und damit des Bewusstseins der Sünde. Damit lässt sich das Erlösungswerk unseres Herrn unglaubwürdig machen, "das Kreuz Christi um seiner Kraft bringen", wie Paulus es formuliert. (1.Kor 1,17) Wenn wir aber nicht mehr "mit dem Kreuz Christi zu den Menschen kommen, sind wir keine Jünger des Herrn", wie Papst Franziskus gesagt hat. Er hätte auch sagen können (müssen?) "sind wir nicht mehr die Kirche des Herrn", was für den Widersacher der letzte Zweck des Ganzen ist.


********


Home
weitere Texte

nach oben