9


Geistesblitze - Einzeltext
Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar

Das Kreuz

neu sehen

28. März 2019
Aphorismen
Gedankenblirtze
Gedanken-
splitter

Gedanken-
splitter Archiv

vernachlässigte Aspekte
vernachlässigte Aspekte Archiv
Weihnachts-
geschichten





"Das Kreuz ist weder ein beliebiges Dekor noch ein Herrschaftszeichen. Es muss neu geschaut und erschlossen werden." erklärte jüngst ein Künstler sein neuestes "Werk". Er war sich wohl nicht bewusst, wie wahr seine Aussage ist.

Ja, das Kreuz muss heute wieder neu geschaut und erschlossen werden. Aber nicht mit x-beliebigen Interpretationen und Spekulationen, sondern als die für uns Menschen alles entscheidende Heilstat Gottes. Das aber ist nur möglich, wenn wir Gott, den dreieinen, wieder in seiner ganzen Herrlichkeit und Macht sehen und verkünden. Solange wir nicht wieder Gott ins Zentrum von allem stellen, werden wir solche "Kunstwerke" nicht verhindern können.

Vielleicht lässt Gott solches zu, damit wir umkehren und ihn nicht weiter so behandeln, als hätte wir ihn erschaffen und nicht er uns. "Barmherzig ist er allen, DIE IHM IN DEMUT NAH'N!" Solange wir glauben, der zweite Teil des Satzes sei bestenfalls ein Relikt längst vergangener Zeiten, kann sogar er uns nicht helfen.






********


Home
weitere Texte

nach oben