9


Geistesblitze - Einzeltext
Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar

Der Ritenstreit

Wo liegt der Graben?

31. März 2017

Aphorismen
Gedankenblirtze
Gedanken-
splitter

Gedanken-
splitter Archiv

vernachlässigte Aspekte
vernachlässigte Aspekte Archiv
Weihnachts-
geschichten





Der Graben verläuft nicht zwischen der ordentlichen und der ausserordentlichen Form des lateinischen Ritus. Er verläuft - laienhaft ausgedrückt - zwischen jenen Gläubigen, welche noch die ganze, allumfassende Lehre unserer Kirche kennen und anerkennen und jenen, welche sich auf Teile dieser Lehre fixieren, diese überbetonen und andere vernachlässigen oder gar ablehnen. Man könnte auch sagen, er verlaufe zwischen jenen, für welche Gott noch wahrhaft Gott ist und  demzufolge gerade auch in der Liturgie im Zentrum steht und jenen, für welche aus Gott mehr oder weniger eine Randfigur gemacht haben, sodass der Mensch in Zentrum steht. Oder nochmals anders. Er verläuft zwischen jenen für welche die Heilige Eucharistie ein grundsätzlich „göttliches Ding“ und jenen für welche sie ein „weltlich Ding“ ist.


********


Home
weitere Texte

nach oben