9


Geistesblitze - Einzeltext
Stefan Fleischer

Alle Texte sind im Menu links aufrufbar

Ubi caritas et amor

Ubi Deus est

02. Mai 2016

ai
Aphorismen
Gedankenblirtze
Gedanken-
splitter

Gedanken-
splitter Archiv

vernachlässigte Aspekte
vernachlässigte Aspekte Archiv
Weihnachts-
geschichten

Spruch der
Woche




„Ubi caritas et amo, Deus ibi est.“ sangen wir letzthin wieder einmal in unserer Kirche. Und plötzlich fragte ich mich, ob wir in der aktuellen Situation unserer Kirche nicht den Akzent wieder viel mehr auf den Umkehrschluss (oder ist es vielleicht sogar die Grundwahrheit?) legen sollten: „Wo Gott ist, da ist Liebe, da sind Güte und Barmherzigkeit, Gnade und Barmherzigkeit. Da ist Friede.“ Von der Caritas, der Nächstenliebe, von Mitmenschlichkeit, Friede und Gerechtigkeit ist viel die Rede. Aber bemühen wir uns nicht allzu oft ohne Gott? Steht nicht allzu oft bei alledem der Mensch - und damit schlussendlich das eigene Ich - im Zentrum? Dabei erleben wir es doch immer wieder: „Wo Gott nicht ist, da ist der Teufel los!“




********


Home
weitere Texte

nach oben